Pelz … Wunderschön oder einfach nur ein Massenmassaker ?

Hallöchen ihr alle da draußen,

Man sieht ihn heutzutage überall. Ob in der U-Bahn, in der S-Bahn oder auf der Straße. Er sitzt an der Kapuze an der ganzen Jacke oder am Handschuh, in seltenen Fällen noch an der Tasche:            

Pelz.

                                 Bild                                                                                               

Wir wollen heute „mit“ euch über Pelz reden, euch unseren Standpunkt vermitteln, eure Meinung hören und euch tolle Alternativen zu Echtpelz zeigen. Wir wünschen euch viel Spaß 😀

 

Das eigentliche Problem an Pelz ist – wie wir finden, dass er nur als Schmuck getragen wird. Eigentlich ja noch nicht einmal das.
Im Grunde ist es nur ein Statussymbol, wie eine Marke, wie eine Abstempelung, wie eine Eintrittskarte in eine bessere „Klasse“ sehen es manche Menschen an.
Klar. Pelz zu tragen ist wie Lederschuhe, oder eben Ledertaschen zu tragen, wird jetzt jeder Pelzträger sagen.
Natürlich. Anderes Material, die gleiche Problematik. Aber, nun könnte man (Wenn man nun nicht gerade bei Greenpeace tätig ist, was wohl die Mehrheit hier nicht ist ;)) in Lederschuhen oder Ledertaschen noch einen Sinn sehen, nämlich einfach die Funktionalität dieser Sachen. Schuhe braucht man um das Haus zu verlassen und eine Tasche ist auch noch einigermaßen nützlich – Wenn man mal das Ipad mitnehmen muss 😉
Und um es jetzt mal auf Deutsch zu sagen: Pelz ist unnötig und auch noch schrecklich schädlich für unser Ökosystem. Mal abgesehen von den großen Schmerzen, die die Tiere spüren müssen.
Wir denken, alle Menschen die einen Pelz tragen sind sich wohl bewusst, dass sie automatisch als vermögend oder zumindest wohlhabend eingestuft werden, was wohl auch hauptsächlich der Grund des Tragens ist.
Wir meinen, dass die Mehrheit der „gebildeteren“ Menschen auf der Erde, es nicht nötig haben, mit Pelz ihren Lebensstandard beweisen zu müssen.

Und selbst wenn man dann doch noch meint sich in Tierfell hüllen zu müssen, gibt es  genügend günstige sowohl als auch teurere Alternativen für Pelz, wie z.B ganz einfacher Fake-Pelz.  So einen Mantel mit Fake-Pelz an der Kapuze bekommt ihr schon ab 30€ bei H&M, Pull&Bear oder Zara.
Für Wildleder gibt es auch sehr schöne Alternativen, (z.B Alcantara) die sehr nah am Aussehen echten Wildleders liegen.

 

Wir hoffen euch hat unser erster BlogPost gefallen und hoffentlich bis zum nächsten Mal 🙂

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Pelz … Wunderschön oder einfach nur ein Massenmassaker ?

  1. Ein weiteres Problem, das Pelz so viel schlimmer macht als Leder ist auch, dass die Nerze (o.ä.) allein für die Pelz-Herstellung gezüchtet und die restlichen Körperteile nicht verwertet werden. – Eine Kuh hingegen, der man das Leder “abgenommen” hat, wird auch noch zu Lebensmitteln weiterverarbeitet.
    Krokodli- oder Schlangen-”Leder” ist aber genauso “moralisch verwerflich”, wie die Pelz-Zucht mit Nerzen, da die Tiere ebenfalls nicht noch weiteren Nutzen haben und hinzukommend auch noch zu den selteneren Tierarten gehören.

  2. Erstmal vielen Dank für den interessanten Beitrag!

    Genau das ist ja das eigentliche Problem an Pelz-dass die Tiere nur dafür gezüchtet werden und der Rest (Fleisch etc) kommt in die Tonne .Klar,Schlangen und Krokodilleder hat genau die gleiche Problematik.
    Und das alles für ein Statussymbol …..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s